Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche „Markt-Informationen“ anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Robert Nabenhauer

Das „Jugend gründet“-Planspiel ist online

Das „Jugend gründet“-Planspiel ist online

02.02.2017 Ab sofort heißt es wieder, den richtigen Standort auswählen, Mitarbeiter motivieren, qualifizieren, neue Mitarbeiter auswählen, sich Gedanken über Werbestrategien, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und natürlich auch über Preis und Kosten zu machen. Die Unternehmenssimulation kann bis 19. Mai 2017 kostenlos online auf www.jugend-gruendet.de gespielt werden. Der Einstieg ist zeitlich flexibel möglich. „Jugend gründet“ eignet sich hervorragend sowohl für die Einbindung in den schulischen oder betrieblichen Unterricht als auch für die selbstorganisierte Teilnahme nach der Schule. In der Planspielphase werden die ersten acht Jahre einer Unternehmensentwicklung simuliert. Bei der Unternehmenssimulation konkurrieren die Teilnehmer in ihrem jeweiligen Markt gegen virtuelle Computergegner. Sie müssen unternehmerische Entscheidungen treffen. Sie durchleben Höhen und Tiefen der Konjunktur und erfahren die Auswi
Original Artikel ansehen

Norddeutscher Schulpreis der Wirtschaftsjunioren Hanseraum geht in die nächste Runde

31.01.2017 Bewerbung von Schulprojekten sind bis 28. Februar 2017 möglich. Der Norddeutsche Schulpreis der Wirtschaftsjunioren Hanseraum findet auch in diesem Jahr seine Fortsetzung. Der mit 3.500 Euro dotierte Schulpreis zeichnet das Engagement von Schulen aus, die in schülergerechter Weise Kenntnisse über Berufsorientierung, Wirtschaft oder Unternehmertum vermitteln. Mit dem Schulpreis werden Projekte prämiert, die wirtschaftliche Zusammenhänge und wirtschaftliches Wissen vermitteln, die Berufsorientierung an Schulen ausbauen, Anreize und Perspektiven für die unternehmerische Selbständigkeit aufzeigen oder aber den Praxisbezug durch Kooperationen mit Unternehmen und anderen außerschulischen Partnern stärken. Die Schulprojekte werden von einer unabhängigen Jury, bestehend aus Repräsentanten der Wirtschaftsjunioren der fünf norddeutschen Bundesländer, aus der Schulpraxis sowie der IHK Nord, bewertet. Die Preisverleihung an die Erstplatzierten findet Ende Mai 2017 im Rahm
Original Artikel ansehen

Digitaler Bildungspreis delina verliehen

30.01.2017 Die Schule mit dem besten digitalen Bildungsprojekt steht in Nordrhein-Westfalen. Das Gymnasium Würselen ist Gewinner des delina-Innovationspreises für digitale Bildung 2017 in der Kategorie „School “. Den zweiten Platz teilen sich die Staatliche Realschule Rottenburg an der Laaber und das Ohm-Gymnasium Erlangen. Das gab der Digitalverband Bitkom auf der Konferenz Bildung 4.0 in Berlin bekannt. Vorausgegangen war die Entscheidung einer 25-köpfigen Jury aus renommierten Bildungsexperten. Die Laudatio hielt Schirmherrin und Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Der Gewinnerschule aus Würselen wurde ein Scheck über 3.000 Euro überreicht, die gemeinsamen Zweitplatzierten aus Rottenburg an der Laaber und Erlangen konnten sich jeweils über 1.000 Euro freuen. Weitere Informationen: www.bitkom.org Ca. 30 Initiativen und Projekte im Überblick – mit Kurz- und Langsteckbrief sowie der Möglichkeit, 2 oder 3 Beispiele miteinander zu vergleichen.mehr…
Original Artikel ansehen

Einladung zum International Student Company Festival 2017

27.01.2017 Junior Achievement Latvia lädt alle europäischen JUNIOR Unternehmen und ihre Schulpaten zum International Student Company Festival vom 4. bis 6. April 2017 nach Riga ein. Das Festival ist eines der größten Events für Schülerunternehmen in ganz Europa. Unter anderem wird es eine Konferenz für die Schulpaten, eine Messe mit Preisverleihung und Aktivitäten für die Schüler geben. Das vollständige Programm, die Voraussetzungen und die Anmeldung finden Sie online . Weitere Informationen: Einladung und Agenda Registrierung Facebookseite www.junior-programme.de Ca. 30 Initiativen und Projekte im Überblick – mit Kurz- und Langsteckbrief sowie der Möglichkeit, 2 oder 3 Beispiele miteinander zu vergleichen.mehr…
Original Artikel ansehen

Digitalkompetenz-Offensive erreicht mehr als 6.000 Schüler

26.01.2017 Digitale Kompetenz für Souveränität im Netz und bessere Zukunftschancen auf dem Arbeitsmarkt. Zwei Drittel aller Eltern (64 Prozent) wünschen sich das Pflichtfach Informatik ab der 5. Klassenstufe. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter 1.011 Eltern schulpflichtiger Kinder im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Demnach wollen die Eltern mehrheitlich, dass Themen wie Datenschutz im Internet (73 Prozent), Berufschancen in der digitalen Wirtschaft (66 Prozent) und richtiges Verhalten in Chats und sozialen Netzwerken (65 Prozent) im Schulunterricht breiter behandelt werden. Die Bitkom-Initiative erlebe IT knüpft daran an und vermittelt Kindern und Jugendlichen Medienkompetenz, Spaß an IT und erste Programmierkenntnisse. 2016 veranstaltete erlebe IT bundesweit 79 Projekttage an 65 Schulen. Die insgesamt 188 Workshops erreichten 6.006 Schüler sowie 1.059 Eltern und Lehrer. Weitere Informationen: www.erlebe-it.de www.bitkom.org Ca. 30 Initiativen und P
Original Artikel ansehen