Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche „Markt-Informationen“ anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Robert Nabenhauer

„Jugend gründet“-Wettbewerbsstart 2016/2017

„Jugend gründet“-Wettbewerbsstart 2016/2017

23.08.2016 Am 1. September 2016 startet „Jugend gründet“ in das vierzehntes Wettbewerbsjahr. Von da an ist die Businessplanmaske frei geschaltet. Bis Anfang Januar haben die Teilnehmer Zeit, sich eine innovative Geschäftsidee auszudenken und einen Businessplan dafür zu entwickeln. Im Februar folgt das Planspiel, eine Unternehmenssimulation, bei der es gilt, das virtuelle Unternehmen durch die Höhen und Tiefen der Konjunktur zu führen. Mithilfe von strategischen Entscheidungen kann ein nachhaltiger Erfolg erzielt werden. Der Wettbewerb kann innerhalb der beiden Wettbewerbsphasen zeitlich flexibel in den Unterricht eingebaut werden. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Auf dem Webportal steht den Teilnehmern und Lehrkräften Arbeits- und Informationsmaterial zur Verfügung. Natürlich gibt es auch wieder attraktive Preise zu gewinnen – als Hauptpreis zum Beispiel eine Reise zu Start-ups im Silicon Valley (USA) und spannende Sonderpreise für Geschäftsideen aus den Bereich
Original Artikel ansehen

Schülergenossenschaft „schoolbucks“ verbindet erfolgreich finanzielle Bildung und Integration

16.08.2016 Schoolbucks eSG ist die erste eingetragene Schülergenossenschaft im Ruhrgebiet. Dabei handelt es sich um ein Schüler-Café, das von Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe des Mulvany Berufskollegs betrieben wird. Lernende der internationalen Klassen der Schule übernehmen dabei den Verkauf. Im Februar 2015 hat alles ganz klein angefangen. Mit der Aufgabe, an Schultagen 2.000 Personen mit Getränken und Brötchen zu versorgen, ging schoolbucks damals an den Start. Der Gründergeneration folgte bald eine zweite, die den Ansatz von schoolbucks um neue Initiativen erweiterte. Dazu gehört das Catering von Veranstaltungen, wenn die Schule Gäste empfängt oder Schülerjahrgänge verabschiedet. Es wurden erstmals auch Bildungsangebote für Schüler der internationalen Klassen zum Umgang mit Geld geplant und durchgeführt. Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft ist dabei als Wahlfach in die Schule integriert. schoolbucks errang 2016 in der Bankengrößenklasse A (Bilanzs
Original Artikel ansehen

Dänemark wird Europameister

12.08.2016 Das Gewinner-Team der JA Europe Company of the Year Competition 2016 ist „SubReader “ aus Dänemark. Die von SubReader entwickelte App ermöglicht Legasthenikern, die Untertitel des Fernsehprogramms zu verfolgen. Sie siegten vor den Teams aus der Slowakei und dem Vereinigten Königreich. Die Company of the Year Competition von JUNIOR ACHIEVEMENT Europe (JA Europe ) ist der Wettbewerb der besten Schülerfirmen aus allen Mitgliedsländern von JA Europe . In diesem Jahr traten 36 Teams gegeneinander an, um ihr Land beim gestrigen Wettbewerb in Luzern (Schweiz) zu vertreten. Platz 2 sicherte sich die Schülerfirma Irdify aus der Slowakei mit einer App , die das Smartphone zu einer eigenen Fernbedienung macht, die alle anderen Fernbedienungen im Haus überflüssig werden lässt. Bronze ging an das Team Enlighten Hope (Vereinigtes Königreich), das Bücher mit Geschichten für Kinder, die eine Chemotherapie erleben müssen, kreiert hat. Deutschland wurde gebührend vertreten
Original Artikel ansehen

Neues Unterrichtsmaterial und Lehrerfortbildung „Unternehmerisch Denken und Handeln“

10.08.2016 Das Institut für ökonomische Bildung (IÖB) hat in Zusammenarbeit mit der Joachim Herz Stiftung insgesamt zehn Lernmodule „Unternehmerisch Denken und Handeln“ für den Wirtschaftsunterricht an allgemeinbildenden Schulen entwickelt. Die schülernahen und methodisch vielseitigen Materialien zur Entrepreneurship Education sind curricular an den regulären Ökonomieunterricht angebunden und berücksichtigen Integrationsfächer wie beispielsweise Politik/Wirtschaft oder Sozialwissenschaften als Ankerfächer der ökonomischen Bildung. Interessierte Lehrkräfte können den Ordner mit den Materialien kostenfrei bei der Joachim Herz Stiftung beziehen. Über eine Fortbildungsveranstaltung am 8. September 2016 erhalten Lehrkräfte zudem Unterstützung beim Einsatz der Materialien. Ort: Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg Zeit: 8. September 2016, 15.30 bis 19.00 Uhr Veranstalter: Joachim Herz Stiftung Referenten: Prof. Dr. Dirk Loerwald und Dr. Vera Kirchner, Institut fü
Original Artikel ansehen

Bundeswettbewerb Finanzen 2016/2017: Finanz-Crack werden und Berlin erleben

08.08.2016 Den sorgsamen Umgang mit Geld frühzeitig vermitteln, ökonomisches Grundverständnis fördern, unternehmerisches Denken vermitteln, Spaß am Thema Wirtschaft wecken – das sind die Ziele des Bundeswettbewerbs Finanzen, der am 1. August 2016 bereits zum siebten Mal an den Start geht. Beim Bundeswettbewerb Finanzen bekommen Schülerinnen und Schüler die Chance, ökonomisches Wissen auf spannende Art und Weise zu erwerben. Der Wettbewerb möchte schon in jungen Jahren ein grundlegendes Interesse an ökonomischen Zusammenhängen schaffen und steht ganz im Zeichen der Handlungsorientierung. Wer beim Wettbewerb ganz vorne landen will, muss mehr können, als nur mit Zahlen zu jonglieren. Bewertet werden darüber hinaus Methoden-, Sach-, Selbst- und Sozialkompetenzen wie z.B. Teamverhalten oder Zielorientierung. Die nach Klassenstufen variierenden Aufgabenstellungen der Vorrunde drehen sich in diesem Jahr rund um das Thema „Projektfahrt“. Die Aufgaben sind als Gruppenarbeit
Original Artikel ansehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen